Suchmaschinenoptimierung (SEO)

SEO ist ein Kanal, der sich im Gegensatz zu SEA auf die unbezahlten, sogenannten organischen Suchergebnisse fokussiert.

Ob Ihre Zielgruppe Ihre Webseite bei der Google-Suche unter den oberen Suchergebnissen angezeigt bekommt, lässt sich mit Optimierungen Ihrer Webseite beeinflussen. Diese Optimierungsmaßnahmen teilen sich auf inOnpage-Optimierung und Offpage-Optimierung bzw. Linkaufbau (Backlinks).

Bei der Onpage-Suchmaschinenoptimierung geht es um all die SEO-Faktoren, die man auf der eigenen Website insgesamt und mit einzelnen Seiten oder Artikeln beeinflussen kann. An erster Stelle steht hier der eigentliche Inhalt, der bei Google mit künstlicher Intelligenz analysiert und beurteilt wird. Aber auch andere Faktoren wie Bilder, Seitenstruktur und interne Verlinkung zählen zu den Onpage-Maßnahmen.

Für das Ranking bei Google spielen auch die Nutzersignale eine Rolle. Mittels Tracking-Technologie erhält Google Aufschluss über verschiedene Faktoren, wie zum Beispiel die Verweildauer eines Nutzers auf einer Webseite oder die Bounce-Rate, also die Absprungrate. Letztere sagt aus, ob ein Nutzer einer Webseite ohne weitere Aktivitäten verlassen hat. Long Click und Short Click informieren darüber, ob ein Nutzer nach Aufsuchen Ihrer Webseite zur Google-Suche zurückkehrt oder nicht, sprich, ob er das Gesuchte auf Ihrer Webseite gefunden oder nicht gefunden hat. Weitere Faktoren, die Google auswertet, sind beispielsweise die Klickrate (CTR) und die Scrolltiefe. Für positive Nutzersignale ist Content, der dem Nutzer einen eindeutigen Mehrwert bietet, unerlässlich. Nur wenn der Besucher Ihrer Webseite das findet, was er gesucht hat, wird er länger auf Ihrer Seite verweilen bzw. wiederholt auf Ihre Seite zurückkehren und das Google-Ranking positiv beeinflussen. Die Textoptimierung als Teil der Suchmaschinenoptimierung hängt also eng mit dem Bereich Content-Marketing zusammen.

Neben dem inhaltlichen Mehrwert für die Nutzer Ihrer Website ist der gezielte Einsatz relevanter Keywords ausschlaggebend. Hierfür führen wir eine Keyword-Recherche durch, sprich: Wir analysieren die Begriffe, die Nutzer bei ihrer Suche vorrangig verwenden, und können durch den gezielten Einsatz dieser Keywords das Ranking Ihrer Website beeinflussen. In diesem Zuge ist auch eine Konkurrenzanalyse sinnvoll.

Des Weiteren ist für eine gute Google-Platzierung essentiell, dass Ihre Seite optimal performt und zum Beispiel keine langen Ladezeiten hat. Eine schlechte Performance kann von Google in Form eines schlechteren Rankings abgestraft werden. Wir optimieren Ihre Webseite technisch, damit die Seitenladezeit nicht unnötig lange ist und auch auf Smartphones reibungslos funktioniert (Stichwort: „mobile first“).

Die Offpage-Optimierung umfasst in erster Linie alle Maßnahmen, die abseits der eigenen Seite ergriffen werden. Hierbei geht es vorrangig um Linkbuilding. Weitere Offpage-Faktoren sind Social Signals, also die Daten aus Social Media, und ein gutes Brand-Marketing.

Suchmaschinenoptimierung bedeutet zwar, Zeit und Geld in die Hand zu nehmen, doch diese Investition zahlt sich auf lange Sicht aus. Ein Kunde, für den wir beispielsweise erfolgreich SEO-Maßnahmen umgesetzt haben, ist TTL, ein europaweit aktives Fachunternehmen für Luftschleieranlagen.

Work With Us

Let’s work together to build something great.

Image

Unser Wissen, Ihr Wissen

Wir wollen, dass unsere Kunden wissen, wie der Hase läuft. Deshalb stellen wir regelmäßig interessante Beiträge zu fachrelevanten Themen in unseren Pool der kleinen Weisheiten. Hier greifen wir aktuelle Fragestellungen auf, geben Tipps für die Arbeit im Kommunikationsbereich und liefern Einblicke in unser täglich Brot.

SOME LOVELY FRIENDS